September, 2017

30Sep.GanztägigFischerhude

mehr

Details

Anlässlich der bevorstehenden Restaurierung ihres bedeutendsten Exponats veranstaltet die Johannes-Brahms-Gesellschaft Hamburg ein Benefizkonzert. Der Erlös geht zugunsten der fachgerechten Instandsetzung des im Brahms-Museum Hamburg ausgestellten Tafelklaviers. Auf diesem Instrument der Hamburger Pianomanufaktur Baumgardten & Heins aus dem Jahre 1859 hat Brahms in den Jahren 1861/62 Unterricht erteilt. Am Donnerstag, dem 12. Oktober werden Matthias Kirschnereit und Olaf Kirsch um 19 Uhr ein Konzert im Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe geben, sowohl auf einem historischen Tafelklavier als auch auf einem modernen Flügel. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Zeit

00:00

Veranstaltungsort

Brahms-Museum

Leave A Comment

X