Matthias Kirschnereit » Musik & Theater, 02/2003